kurz, knapp und präzise

Kompaktkurse

Wissen kompakt und schnell zu vermitteln, ist eine besondere didaktische Herausforderung, die nur von wenigen beherrscht wird, weil die Reduktion auf das Wesentliche und der gezielte Know-how-Transfer es erfordern, auf die Lehr- bzw. Lernsituation bezogen, eine Balance zwischen den Ansprüchen und Erwartungen von Lehrenden und Lernenden, vor dem Hintergrund einer modernen Lernkultur, zu gewährleisten und dabei das didaktische Dreieck spontan an die jeweilige Lehr- bzw. Lernsituation zu adaptieren. Dank der jahrelangen Expertise unseres Akademie-Teams können wir Ihnen kurz, knapp und präzise die Inhalte vermitteln, die Sie bereits morgen für die Bewältigung Ihrer Aufgaben benötigen.

Kompaktkurse

KPK 001 – Konzept des Customer Lifetime Values

Welche Idee steckt hinter dem Konzept der „Kundenlebensdauer“ (Customer-Lifetime)? Wie lässt sich der Wert von Kunden über einen gesamten Kundenlebenszyklus ermitteln? Welche unterschiedlichen Berechnungsmethoden gibt es? Der Kompaktkurs beleuchtet das

KPK 002 – Konzept des Value Proposition Canvas

Wie können Unternehmen Werte (Values) für Kunden schaffen? Welche „Pains and Gains“ haben Kunden? Wie können die kundenseitigen Anforderungen und Vorstellung systematisch in die Produktentwicklung einfließen? Das Konzept bricht bewusst

KPK 003 – Dienstleistungs- Portfolio-Analyse

Wie lässt sich ein Portfolio aus Kernprodukte flankierenden Dienstleistungen zusammenstellen, erneuern oder auffrischen? Nach welchen Kriterien können Leistungen daraufhin bewertet werden, ob und welche Position sie innerhalb des Portfolios einnehmen

KPK 004 – Innovieren mit Design Thinking

Warum arbeitet Design Thinking mit den Grundprinzipien „Team, Raum und Prozess“? Was ist das Besondere an dieser Methode zur Lösung von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen? Warum wird diese

KPK 005 – Management von Innovationen

Können Innovationen geplant werden? Welche Innovationsarten stehen zur Verfügung? In welchen Schritten verläuft der ideale Kreativitätsfindungsprozess? Der Zwang zu immer kürzeren Innovationszyklen erfordert in dynamischen Wettbewerbsumfeldern eine kontinuierliche Optimierung des

KPK 006 – Management von Beschwerden

Wie kann die Kundenbindung durch Beschwerdemanagement vertieft werden? Wie können Beschwerden als Innovationsmotor dienen? Was versteht man unter dem Beschwerdeparadoxon? Die Veranstaltung führt durch den direkten und indirekten Beschwerdemanagementprozess und

KPK 007 – Customer-Integration-Canvas

Wie können Kunden zu Co-Producern gemacht werden? Welche Integrationsformen existieren für die Einbindung von Kunden in die Innovationsprozesse? Welche Betrag können die Kunden in welche Phase des Prozesses leisten? Das

KPK 008 – Wissens- & Know-how-Management

Was ist Wissen? Wie kann es im Unternehmen durch Teilung vermehrt werden? Warum lässt sich implizites Wissen schwer weitergeben und wie kann dies trotzdem gelingen? Wie kann das Bunkern von