INTERcept Akademie

Customer- Centricity

Kunden kehren Unternehmen zu über 90% wegen schlechter Customer Experience den Rücken. Kundenservice-Bereiche als zentrales Bindeglied haben einen überproportional hohen Einfluss auf das Kundenerlebnis. Die INTERcept-Akademie vermittelt Ihnen das gesamte Spektrum des Dienstleistungs-, Service- und Kundenbeziehungs-, sowie Customer-Experience-Managements (CEM). Außerdem wird explizit auf die Rolle, die Workforce-Management dabei spielt, eingegangen. Das Angebot umfasst rund 100 Veranstaltungen, in (virtueller) Präsenz, die nach aktuellen hochschuldidaktischen Methoden durchgeführt werden.

Herzlich Willkommen in der INTERcept-Akademie

Wir freuen uns, dass per Juli 2021 die INTERcept-Akademie ihre Arbeit aufnehmen kann, in der wir unsere verschiedenen Veranstaltungsformate, die wir seit vielen Jahren anbieten, bündeln und durch eine Vielzahl neuer Angebot ergänzen.

Wodurch zeichnet sich die INTERcept-Akademie aus?

Mit der INTERcept-Akademie füllen wir eine Lücke. Im Bereich von kompakten Veranstaltungen für Praktiker, die an der Planung, Organisation, Steuerung und Optimierung der Kundenbeziehung beteiligt sind, gibt es wenige Formate, die kurzfristig, schnell, fokussiert, kompakt und nachhaltig Know how rund um die Optimierung des Customer Business vermitteln können – nach zeitgemäßen didaktischen Methoden und auf hohem Niveau.

Was erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer?

Die Know-how-Vermittlung erfolgt nach hochschuldidaktischen Methoden, also aus Vorlesungs- bzw. Vortragselementen gemischt mit Praxisbeispielen, interaktiven Elementen und Reflexionsübungen. Das Angebot der INTERcept-Akademie zeichnet aus, dass es den aktuellen Stand der Forschung und des Wissens zu den jeweiligen Themenkomplexen reflektiert und sich auf Hochschulniveau bewegt.

Was steckt hinter der INTERcept-Akademie?

Hierfür bürgt der Leiter der INTERcept-Akademie, Herr Dipl.-Kfm. Prof. Dr. rer. pol. Florian Schümann, der seit 30 Jahren in der Erwachsenenbildung aktiv ist und in seiner Laufbahn als Dozent, Entwickler von Fern- und Präsenzstudiengängen sowie Autor von Fachliteratur und Studienheften für eine Reihe von namhaften Präsenz- und Fernlehrinstituten wie dem ILS – Institut für Lernsysteme (Klett-Gruppe), der VWA – Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien oder der FOM – Hochschule für Oekonomie und Management gearbeitet hat. An der FOM, der größten privaten Hochschule Deutschlands mit 57.000 Studierenden und 36 Hochschulzentren, ist Herr Dr. Schümann auch heute noch als Professor für Dienstleistungsmanagement und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre aktiv.

Themenkomplexe

Die INTERcept-Akademie bietet ein breit gefächertes Spektrum an unterschiedlichen Veranstaltungsformaten für eine Zielgruppe an, die im weitesten Sinne in die Optimierung ihres Customer Business involviert ist. Eine Besonderheit unserer Akademie besteht darin, dass alle behandelten Inhalte modular zu individuellen Formaten zusammengestellt werden können und unsere Referenten in dem Rahmen auf Ihre spezifischen Fragestellungen eingehen.

Veranstaltungskategorien

Getreu unserer Philosophie richtet die INTERcept-Akademie ihr Angebot an den Wünschen und Vorstellungen der Kunden aus. Das Angebot erstreckt sich deshalb von offenen Seminaren für jedermann, über geschlossene Firmenveranstaltung bis hin zu exklusiv zugeschnittenen Formaten auf Basis unseres angebotenen Themenspektrums.

Software-Schulungen

Offene Seminare

Individuelle Seminare

Praxisseminare

Workshops

Kompaktkurse

Exklusiv-Formate

Consulting

Keynotes