PLS 002 – Schulung für Planer (Aufbau)

Wie lässt sich ein Planungsszenario individuell konfigurieren? Welche Stellschrauben existieren, um das bestmögliche Planungsergebnis zu erzielen? Wie können die Möglichkeiten von PLANsation voll ausgeschöpft werden, d.h. welche Funktionalitäten gibt es noch?

In der Aufbauschulung werden gezielt die Funktionalitäten mit Blick auf den Informationsbedarf sowie die kundenseitigen Anforderungen geschult, so dass die Planerinnen und Planer eigenständig Einsatzplanungen durchführen und evaluieren können. Außerdem werden Funktionalitäten besprochen, die in der Einführungsschulung nicht behandelt wurden. Je nach Planungskomplexität können in der Aufbauschulung bereits reale Planungen vorgenommen werden. Bei komplexeren Planungsszenarien folgt dies im Training on the Job für Planer.

Zielgruppe
Planerinnen und Planer mit Verantwortung für die Erstellung von Einsatzplänen.

Lernziele
Abbilden einer konkreten Planungskonzeption (Organisationsstrukturen, Arbeitszeitmodelle, Mitarbeiterprofile). Durchführen des Ziel-Planungsworkflows (Stammdatenpflege, Datenanalyse, Prognose, Bedarfsberechnung, Abwesenheitsplanung, Schicht- und Einsatzplanung, Reporting). Vermittlung des Zusammenspiels der wesentlichen Programmfunktionen. Konfiguration des individuellen Planungsszenarios. Vertiefung von Routine.

Lehrmethodik
Programmschulung, Analyse, Diskussion, Realisation.

Inhalte
• Konfiguration des individuellen Pilot- oder Gesamt-Planungsszenarios (ja nach (Leerzeile) Komplexität und Größenordnung) mit nahezu
• allen Planungstätigkeiten,
• allen Abwesenheiten und
• allen Agenten.
• Datenanalyse (Tages- und Wochenverteilungen) auf Basis von Echtdaten.
• Prognose und Bedarfsberechnung für eine Planungsqueue bzw. Planungstätigkeit.
• Urlaubsplanung.
• Schichtgenerierung für die Planungstätigkeiten.
• Grundkonfiguration der Skillplanung.
• Feinjustierung und Nachbereitung im Tageseinsatzplan.
• Zusammenspiel mit Mitarbeiter-Portal.
• Reporting und Controlling.
• Realisation des Planungsworkflows zur Durchführung von realen Planungsentwürfen.

Dauer
2 Tage

Teilnahmevoraussetzungen und Grundkenntnisse
Grundkenntnisse Workforce-Management (WFM) sowie Praxiserfahrung mit einem anderen WFM-Tool.
Schulung für Planer (Einführung)

Die Schulung bereitet vor auf
Training on the Job für Planer

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus und senden Sie uns Ihre Anfrage, damit wir Ihnen weitere Informationen geben oder ein Angebot erstellen können. Diese Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Sie können den Bezug von Informationen per E-Mail jederzeit beenden. Unabhängig davon können Sie der Erstellung eines personenbezogenen Nutzungsprofiles jederzeit widersprechen und damit die Löschung Ihrer Nutzungsdaten veranlassen. Dazu stehen in jeder E-Mail entsprechende Links zur Verfügung. Wir geben Ihre Daten ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weiter.